Warum eine eigene Hebamme?

Lange Zeit war es selbstverständlich, dass niedergelassene Hebammen Ansprechpartnerin in vielen gesundheitlich- medizinischen und sozialen Bereichen waren. Diese individuelle Form der Betreuung ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge für Frauen und ihre Kinder und steht jeder Frau zu.

Jede Frau kann unmittelbar – ohne ärztliche Überweisung – Kontakt mit einer Hebamme aufnehmen. Eine Hebamme bietet Ihnen vom Zeitpunkt der Familienplanung bis zum Ende der Stillzeit eine umfangreiche und ganzheitliche Betreuung für sich und Ihr Kind.

Die Treffen mit Ihrer Hebamme finden in der Ordination oder bei Ihnen zu Hause ohne Zeitdruck in einer Atmosphäre statt, die Ihnen vertraut ist und trägt somit zu Ihrem Wohlbefinden bei. Durch die regelmäßige und intensive Betreuung kann ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden, das sich stärkend auf die körperliche und psychische Situation der schwangeren Frau und den werdenden Vater auswirkt.

Ein ergänzendes vielseitiges Kursangebot vermittelt noch viel mehr als ein umfangreiches praxisnahes Wissen – die Schwerpunkte setzt jede einzelne

„Wir unterstützen durch unsere Erfahrung und Präsenz den Prozess des Neuwerdens in der höchsten Wertschätzung und unter dem Aspekt der Selbst- und Eigenverantwortung der Menschen, die wir begleiten.

Gemeinsam erschaffen wir den Rahmen dafür, dass physiologische Vorgänge ungestört stattfinden können und das Beste für alle und das Ganze geschieht.“

Das Wissen der werdenden Mutter, frei in der Entscheidung zu sein und eine Wahlmöglichkeit zu haben vermindert Stress und erhöht nachweislich die Sicherheit der Geburt. (WHO)

Brigitta Hinterecker-Bogdanowicz MSc.

Dipl. Hebamme

Mutter von zwei Mädchen: Helena 1990, Luisa 2002, verheiratet

  • 1982 Studium für Biotechnologie Uni Bodenkultur Wien
  • 1995 – 1998 Hebammenakademie Semmelweis Frauenklinik Wien
  • 1999 – 2001 Hebamme im Krankenhaus Göttlicher Heiland
  • 2001 Wahlhebamme im Projekt „In Geborgenheit geboren“ Semmelweis Klinik Wien
  • Seit 2001 Freipraxis als niedergelassene Hebamme.
  • 2009 – 2013 Masterstudium an der Universität Krems – Management im Gesundheitswesen “Midwifery”, Veröffentlichung der Masterarbeit ‚Erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Hebammen, Ärztinnen und Ärzten innerhalb der Geburtshilfe in Österreich‘
  • Seit 2008 Jahren in den Wintermonaten in Antigua/Karibik tätig
  • 2014 Entwicklungsarbeit in Simikot/Nepal

Kontakt:
Herbeckstraße 59A
+43 664 50406906
brigitta.hinterecker@bogdanowicz.at
brigitta@meinehebamme.at

Karin Unger-Wenesz

Hebamme, ‚Energetikerin

Dipl. Hebamme
Erwachsenenbildnerin
seit 1999 Tätigkeit als freie Hebamme und Wahlhebamme

Ausbildungen für:

  • Shiatsu
  • Familienplanung
  • Geburtsvorbereitung
  • Babymassage
  • Geburtsvorbereitung im Wasser
  • Phythotherapie

Kontakt:
Herbeckstraße 59A
+ 43 676 7049888
karin.unger1@chello.at
karin@meinehebamme.at